Willkommen bei

ATHOSK Ausbildungskonzept und Sicherheitstraining für die Holzgewinnung mittels Seilkränen -
Professionalität, Arbeitssicherheit, Umweltschonung

Der Einsatz moderner forstlicher Seilbringungsanlagen (Seilkräne) bei der Holzernte im Gebirge ist die Voraussetzung für eine zeitgemäße und wirtschaftliche Bewirtschaftung der Wälder.

Um diese hochtechnologischen Maschinen effektiv und unfallfrei einsetzen zu können, ist eine auf den neuesten Stand ausgerichtete Facharbeiterausbildung die Voraussetzung.

Das Projekt ATHOSK entwickelt in Zusammenarbeit mit Partnern aus Österreich, Deutschland, Italien, Rumänien und Slowenien ein transnationales Ausbildungsmodell zur optimalen Handhabung von Seilkränen, das gleichzeitig Effektivitätssteigerung und Unfallprävention gewährleistet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Website über das Thema und das Projekt und seine Produkte zu informieren. Bei Fragen wenden Sie sich gern an uns.